Mikrobearbeitung mit Ultrakurzpuls-Lasern: Schädigungsfreie Laserbearbeitung aller Werkstoffe

Loading
  • MEDIZINTECHNIK

    Bei medizinischen Instrumenten und Implantaten ist höchste Präzision und Qualität erforderlich.

  • ELEKTRONIK

    Ultrakurzpulslaser eignen sich zum Bohren, Schneiden, Strukturieren oder Beschriften elektronischer Komponenten.

  • UHRENINDUSTRIE

    Das große Potenzial von Ultrakurzpulslasern liegt in der Herstellung sehr kleiner Bauteile. In der Uhrenindustrie wächst der Einsatz von Lasern stetig.

  • Vakuumtechnik

    In der Druck- und Vakuumtechnik werden vielfach Polyimid-Folien als Dichtungsmaterialien eingesetzt. Diese lassen sich mittels Ultrakurzpuls-Laser sehr präzise bearbeiten.

  • FORSCHUNG

    Extrem kurze Lichtimpulse werden in der Grundlagenforschung sowie in industriellen Entwicklungsprojekten erfolgreich eingesetzt.

  • Mikrobearbeitung mit Ultrakurzpuls-Lasern

    • Auftragsfertigung
    • Prototypenentwicklung
    • Serienproduktion
    • Forschung

Femtosekundenlaser Spezialist für Lasertechnik, Laserbohren und Lasermaterialbearbeitung

Micreon wurde im November 2003 als Spin-off des Laser Zentrums Hannover e.V. gegründet. Die Micreon GmbH zählt weltweit zu den renommiertesten Auftragsfertigern und Technologieberatern für die Mikrobearbeitung mit dem Femtosekundenlaser.

Die Bearbeitung mit dem Femtosekundenlaser ermöglicht eine deutlich höherer Bearbeitungsqualität als die herkömmliche Lasertechnik. Der Vorteil der verwendeten Lasertechnologie liegt in der extrem schädigungsarmen Bearbeitung aller festen Materialien mit Genauigkeiten in der Mikrobearbeitung, wie zum Beispiel Mikrobohren. Micreon ist Ihr Partner für Auftragsfertigung, Forschung und Beratung.

Der entscheidende Vorteil des Femtosekundenaser-Verfahrens ist die mikrometergenaue Bearbeitung aller festen Werkstoffe, von Metallen, über Keramiken hin zu temperatursensitiven Spezialfolien und Bio Polymer. Thermische Schädigungen, wie Gratbildung, Verspannungen, Risse oder Gefügeveränderungen werden bei der Anwendung mit dem Femtosekundenlaser vermieden. Das Material schonende Verfahren mit dem Femtosekundenlaser bietet somit ein enormes Potenzial für High-Tech-Produkte. Micreon entwickelt, produziert und veredelt Bauteile für die Medizintechnik, Elektronik, Pharmaindustrie und für den Werkzeug- und Automobilbau mit dem Schwerpunkt als Auftragsfertiger für den Femtosekundenlaser.

Micreon als Auftragsfertiger für die Mikrobearbeitung mit dem Femtosekundenlaser bietet alles aus einer Hand: Femtosekundenlaser von der Prototypenentwicklung bis zur Serienfertigung. Zu den Geschäftsfeldern zählt ebenfalls die Lasermikrobearbeitung und Feinschneiden.

Die Micreon GmbH ist derzeit weltweit der einzige Auftragsfertiger und Technologieberater für die Mikrobearbeitung mittels Ultrakurzpulslasern wie dem Femtosekundelaser oder dem Laser Pico. Die Bearbeitung mit Ultrakurzpulslasern wie dem Femtosekundenlaser beispielsweise ermöglicht eine deutlich höherer Bearbeitungsqualität als die herkömmliche Lasertechnik.

Das Portfolio des Unternehmens umfasst die Entwicklung von Einzelteilen und Speziallösungen sowie die Produktion von kleinen und großen Serien bis hin zur Prozess- und Anlagenentwicklung für den industriellen Einsatz. Zudem bietet die Micreon GmbH professionelle Beratung und Schulung im Bereich der lasergestützten Mikro- und Nanobearbeitung an.

Die neue Ultrakurzpuls-Lasertechnik wie der Femtosekundenlaser hat sich bereits in vielen Bereichen der Mikrosystemtechnik etabliert.